Offizieller Einzug auf der Petit Orca war am 13.06.2022. Wir haben uns eine Matratze bei Ikea gekauft, über Nacht ausrollen lassen und dann zugeschnitten, passend für unser Bett. Tja, was sollen wir sagen – es war nicht das, was wir uns unter einem guten Schlaf vorgestellt haben.

Die Matratze war zu dünn, der Überzug war nicht mehr passend und beim Aufstehen aus dem Bett haben wir uns ständig zwischen Matratze und dem Bettrand verletzt.

Fakt war, eine neue Matratze musst her. Eine, die speziell für Boote oder Camper kreiert wurde. Was daran so einzigartig ist? In der Mitte vom Schaumstoff, den es in drei Härtegraden gibt, ist ein  metallfreier Lattenrost integriert.

Wir haben MM Matratzen Manufaktur GmbH auf der letzten stattgefunden Boot Tulln kennengelernt und waren damals schon begeistert, wie gut man auf den Flexima ® Matratzen liegt.

Da wir noch immer auf die Zulassung des neuen Bootes warten, nutzten wir die Zeit, um den Anhänger nach Hause zu bringen und haben einen Zwischenstopp in St. Andrä im Lavanttal gemacht.

Im ersten Stock des Firmengebäudes ist der Schau- & Verkaufsraum. Frau Maier hat uns noch einmal alles über die speziellen Flexima ® Matratzen erklärt und nach dem Probe liegen haben wir uns für Variante Standard, mittelhart und 8 mm 3D Mesh, damit die Flexima ® Matratze noch besser belüftet wird, entschieden. Die Originalmatratze von der Petit Orca diente gleich als Schablone für die Anfertigung der neuen Flexima ® Matratze.

Was wir noch nicht wussten und beim Verkaufsgespräch erfahren haben war, dass man den Oberteil des Überzuges der Flexima ® Matratzen abzippen und waschen kann. Perfekt, denn man muss nicht die komplette Matratze aus dem Überzug herausnehmen und nach der Reinigung mühsam wieder einfädeln.

Wir hatten mit dem Termin der Fertigstellung ein großes Glück. Da wir am Donnerstag schon wieder nach Italien gefahren sind und keine Fixfertigstellungstermine in dieser Woche von seitens MM Matratzen Manufaktur GmbH geplant waren, konnten wir unsere neue Flexima ® Matratze bereits Donnerstagmittag abholen.

Wir sind immer wieder neugierig, wie diverse Sachen hergestellt werden und haben eine Führung durchs Werk bekommen.

In der MM Matratzen Manufaktur wird so gut wie alles selbst gemacht. Beim Eintreten in die Produktion sitzen ein paar fleißige Damen an den Nähmaschinen und fertigen gerade Überzüge für andere Flexima ® Matratzen an. Im nächsten Raum sind viele bunte Stoffe gelagert, aus denen maßgeschneiderte Leintücher für die Flexima ® Matratzen genäht werden. Einen Raum weiter steht eine riesige Maschine, auf der die Überzugstoffe, aus dem hautfreundlichem Stoffe TENCEL®, in der Manufaktur abgesteppt werden. Im nächsten Abschnitt der Produktion finden wir zwei Maschinen vor, mit denen die Elemente der FLEXIMA® Matratzenfedern hergestellt werden.

Wir sind beeindruckt von den metallfreien FLEXIMA® Matratzenfedern, den nach ÖKO-TEX Standard hergestellten Stoffen, dem guten Betriebsklima, der Kompetenz und der Flexibilität beim Liefertermin.

FAZIT: Nach unserer ersten Nacht auf der neuen Flexima ® Matratze haben wir wie (B)Engerl geschlafen.

Danke an MM Matratzen Manufaktur GmbH und speziell an Frau Maier für diese Made in Austria Qualitätsmatratze.

Vielleicht gefällt dir auch das: