Nachdem wir uns Ende Juli 2018 dazu entschieden hatten, die „O Nass is“ nach Italien zu überstellen, kamen wir etwas in Stress um alle Vorbereitungen bis September 2018 erlegt zu haben.

Seebrief, Messbrief, Funklizenz, Funkgerät und EPIRB mussten her. Dipl.-Ing. Richard KUCHAR ist uns mit Rat und Tat und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zur Seite gestanden.

Der Bootshänger wurde last minute noch aufgetrieben und das Zugfahrzeug wurde von Dr. Hartl Autoverleih pünktlich bereitgestellt.

Da keiner von uns beide die Berechtigung hat einen Anhänger dieser Art zu ziehen, hat uns unser lieber Freund Jirschi geholfen. Danke noch mal dafür 🙂

Bei gefühlten 45 Grad und brütender Hitze am 09. September 2018, haben wir die „O Nass Is“ ausgeräumt, die Segel abgeschlagen und alles für den Transport vorbereitet.

13. September 2018 – mein Geburtstag
Früh am Morgen sind wir losgefahren um alle Punkte der Ausrüstungsliste für die Küstenfahrt (Fahrtbereich 2) bei Maritimo zu besorgen.

Als besonderes Schnäppchen haben wir noch ein Dinghi mitgenommen.

 

Vielleicht gefällt dir auch das: